Willkommen bei Medicalcorner24! Anmelden

Swipe to the left

Alleskönner Isopropanol

Von Michael Witgenfeld vor 3 Jahre(n) 12679 mal angesehen 2 Kommentare

Was ist Isopropanol?


Der hochkonzentrierte sekundäre Alkohol Isopropanol gehört zu den wichtigsten Bestandteilen medizinischer Desinfektionsmittel und bildet die Grundlage zahlreicher Reinigungslösungen.

Isopropanol – auch Isopropylalkohol genannt – verflüchtigt sich schnell und rückstandsfrei und ist leicht brennbar. Wer schon einmal Zeit im Krankenhaus verbracht hat, wird sich an den charakteristisch süßlichen Geruch der Reinigungsmittel erinnern. Neben seiner enormen Bedeutung in der Medizin kommt Isopropanol auch in verschiedensten Industriezweigen sowie der heimischen Werkstatt als auch in vielen Putzmitteln für Haus und Heim zum Einsatz.

Da sich Isopropanol in jedem Verhältnis homogen mit Wasser mischen lässt, sind die Anwendungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. In der Industrie wird Isopropanol beispielsweise nicht nur zur Reinigung, sondern vor allem auch als Lösungsmittel genutzt. Die Kosmetikindustrie setzt den Alkohol auch als Verdünnungsmittel ein. Des Weiteren findet sich Isopropanol als Zusatz in Enteisern und Frostschutzmitteln. So zum Beispiel in der Scheibenwaschanlage Ihres Autos.

Die farblose Flüssigkeit mutet wie Wasser an, darf jedoch auf keinen Fall getrunken werden. Der Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ruft starke Reizungen hervor, während das Einatmen der Dämpfe zu Benommenheit führt und eine betäubende Wirkung zeigt.

Isopropanol im Online-Shop


Bei Medicalcorner24 finden Sie Isopropanol in den Mischungsverhältnissen 99,9 und 70 Prozent. Ob als einzelne Flasche für den Heim- und Hobbybedarf oder im 10-Liter-Kanister für Praxen und Krankenhäuser – unser Online-Shop wartet mit einer umfangreichen Auswahl von Isopropanol-Artikeln auf. Hier können Sie direkt Isopropanol kaufen!
Schauen Sie sich gern einmal um. Sie finden sicher, wonach Sie suchen.

#Wissen Kategorie: Neues
Gerd Gutberlet vor 1 Jahre(n) at 23:24
Guten Tag.
Meine Frage
Hat Isopropanol einnen Verfallsdatum, oder wie lange kann man es lagern. Oder warum steht auf der in der Apotheke gekauftes Isopropanol ein Verfallsdatum, welches meist nur ca. 3 Jahre ist, es ist doch Alkohol.
Danke für eine Antwort.
Mit freundlichen Grüssen,
Gerd Gutberlet
Moritz Warnke vor 1 Jahre(n) at 13:02
Sehr geehrter Herr Gutberlet,

vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihre Frage. Isopropanol hat in der Regel ein Verfallsdatum. Gerne beantworte ich Ihnen auch die Frage, warum eigentlich?

Vor allem geht es darum, die Werte des Arzneibuchs (PharmEur) einzuhalten. Denn wasserfreies Isopropanol hat die Eigenschaft Wasser aus der Umgebungsluft anzuziehen. Dies kann auch durch die geschlossene Flasche passieren. Der Effekt geschieht zwar nur sehr langsam, aber bei langer Lagerung stimmen irgendwann die Vorgabewerte nicht mehr. Auch andere Vorgabewerte können
sich durch sehr lange Lagerung verändern.

Ebenso die Füllmenge wird beeinflusst, da auch bei geschlossener Flasche durch Diffusion etwas vom Produkt verloren gehen kann.
Auch das geschieht nur sehr langsam, aber irgendwann würde die Füllmenge nicht mehr stimmen. Aus all diesen Gründen ist die Mindesthaltbarkeit limitiert.

Außerdem wird Isopropanol, das nur für technische Zwecke verwendet wird, mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen, da auch hier zugesagte Eigenschaften wie z. B. der Alkoholgehalt und Füllmenge nach Ablauf dieser Frist nicht mehr garantiert werden können.

Ich hoffe, dass Ihnen die genannten Informationen weiterhelfen.

Gerne stehen wir Ihnen aber auch für alle weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Medicalcorner24
Moritz Warnke