Willkommen bei Medicalcorner24! Anmelden

Swipe to the left

Posts markiert in 'desinfektion'

RSS-Feed

Flächendesinfektion – Oberflächen korrekt desinfizieren

Von Medicalcorner24 vor 6 Monaten 1625 mal angesehen Keine Kommentare

Warum ist Flächendesinfektion wichtig? Praktisch alle Oberflächen in unserer Umgebung sind mit einer Vielzahl von Keimen besiedelt. Manche dieser Keime sind harmlos, manche sind schädlich und können Krankheiten oder Infektionen verursachen. Die Ende 2019 in China ausgebrochene Coronavirus-Epidemie zeigt, wie schnell gerade neue Erreger sich verbreiten können.

Gründliche Hygiene ist deshalb überall unverzichtbar, wo Menschen leben und arbeiten. Wenn Bakterien und Viren sich verbreiten und unsere Gesundheit bedrohen, ist die Flächendesinfektion eine unserer wichtigsten Waffen, um diese Mikroorganismen zu besiegen.

Grippesaison 2017/2018 – Influenza wirksam vorbeugen

Von Medicalcorner24 vor 3 Jahre(n) 2635 mal angesehen Keine Kommentare

Grippesaison 2017/2018 – Influenza wirksam vorbeugen

Beträgt der Anteil von Influenzaviren bei Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) mehr als 10 Prozent, sprechen die Experten von einer Grippewelle. In diesem Winter wurde diese Schwelle erst in der ersten Januarwoche überschritten, dann aber gleich mit einem Wert von 24 Prozent.

Besonders riskant ist dabei, dass die trivalenten Influenzavakzinen (TIV) gegen die aktuell am häufigsten zirkulierenden B-Viren der Yamagata-Linie nur bedingt wirksam sind. Dieser Subtyp ist nur im quadrivalenten Impfstoff enthalten (QIV), weshalb das RKI für Hochrisikopatienten eine Nachimpfung empfiehlt.

Zum Schutz vor einer Ansteckung und deren Folgen, ist neben der Impfung eine konsequente Hygiene erforderlich. Mit gezielten Maßnahmen der Hände- und Flächenhygiene lässt sich das Ansteckungsrisiko deutlich reduzieren.

Leistungsstarke Produkte für die Noroviren-Saison

Von Medicalcorner24 vor 3 Jahre(n) 2854 mal angesehen Keine Kommentare

Leistungsstarke Produkte für die Noroviren-Saison

Jedes Jahr sorgen Noroviren in den Wintermonaten für hohe Infektionsraten. So sind hierzulande insgesamt 30 bis 50 % aller viralen Durchfallerkrankungen auf die Erreger zurückzuführen. Treten Noroviren erst einmal auf, breiten sie sich in der Regel rasant aus. Und das mit oftmals schwerwiegenden Folgen – sowohl für die Bevölkerung als auch für die Wirtschaft.

Mit gezielter Hygiene lässt sich das Risiko einer Noroviren-Infektion in Betrieben jedoch reduzieren und damit wiederum einem Produktivitätsverlust vorbeugen. Da Noroviren aber nicht nur besonders ansteckend, sondern als unbehüllte Viren zugleich extrem widerstandsfähig sind, ist für eine sichere Vorbeugung bzw. Inaktivierung der Erreger der Einsatz hochwirksamer Produkte geboten.

Für kurze Einwirkzeiten: Cutasept F

Von Medicalcorner24 vor 3 Jahre(n) 2581 mal angesehen Keine Kommentare

Für kurze Einwirkzeiten: Cutasept F

Ein Trend in der klinischen Praxis sind Hautantiseptika mit reduzierter Einwirkzeit. So ist auch in Notfällen ein umfassender Infektionsschutz möglich. Es wird aber auch Arbeitszeit eingespart und damit der klinische Arbeitsablauf optimiert.

Cutasept F – hoch wirksam bei kurzer Einwirkzeit

Mit einer konsequenten Hautantiseptik vor allen invasiven Eingriffen kann das Risiko einer nosokomialen Infektion deutlich vermindert werden. Die Hautantiseptik ist daher in Hygienerichtlinien vorgeschrieben [1]. Die infektionsprophylaktische Maßnahme zielt sowohl auf die Abtötung der vorübergehend auf der Haut befindlichen (transienten) Keime als auch auf die hauteigenen (residenten) Keime.

In der Hautantiseptik gelangen vorwiegend alkoholische Präparate wie Cutasept F zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch eine hohe sogenannte „initiale Reduktion“ der transienten und residenten Hautflora aus. Durch diese starke sofortige Keimreduktion wird zudem das Nachwachsen der residenten Keime erheblich verzögert . Damit ist ein zuverlässiger antimikrobieller Langzeiteffekt gegeben, der auch bei längeren Eingriffen einen bestmöglichen Patientenschutz bietet [1].

Sterillium Gel pure zur hygienischen Händedesinfektion

Von Moritz Warnke vor 3 Jahre(n) 1741 mal angesehen Keine Kommentare

Spenderflaschen mit eigener DosierspitzeDas neuartige Sterillium Gel pure von Hartmann Bode ist optimal für den Gebrauch mit den neuen CleanSafe-Spendern, die wir vor kurzem ins Sortiment genommen haben. Dieses hautfreundliche Präparat ist hoch wirksam gegen eine Vielzahl von Keimen und lässt sich äußerst präzise dosieren. Sterillium Gel pure eignet sich beispielsweise zur hygienischen Händedesinfektion in Industriebetrieben und gewerblichen Einrichtungen. Das gebrauchsfertige, alkoholische Einreibepräparat kann ohne Wasser oder Waschbecken benutzt werden.