Willkommen bei Medicalcorner24! Anmelden

Swipe to the left

Medicalcorner24® fördert den regionalen Jugendfußball

Von Medicalcorner24 vor 11 Monaten 1019 mal angesehen Keine Kommentare

Die D-Jugend des SUS Barkenberg tritt gesponsort von MC24 beim Oranje Cup an.

Jugendförderung liegt dem Medicalcorner24® Team seit der Unternehmensgründung im Jahr 2013 ganz besonders am Herzen. Als der 1. Vorsitzende der Jugendabteilung – Fußball des SUS GW Barkenberg Geschäftsinhaber Michael Witgenfeld auf das Thema Trikot-Sponsoring ansprach, fiel die Entscheidung entsprechend nicht sehr schwer. In einem freundlichen Gespräch berieten Herr Pech und Herr Witgenfeld das weitere Vorgehen. Die Rahmenbedingungen waren schnell abgesteckt und schon kurze Zeit später, am 31.05.2018, präsentierte sich die D-Jugend des SUS Barkenberg im neuen Gewand.

Die Emotionen kochen hoch, die Begeisterung für den Fußball ist groß.

Nervös aber stolz lief die Mannschaft auf einem der Plätze des OZC Ommen in den Niederlanden in ihren neuen Trikots auf. Dort nahmen die 11- bis 13-Jährigen bis zum 3. Juni mit einer großen Portion Motivation und Enthusiasmus im Gepäck am internationalen Jugend-Fußballturnier „Oranje Cup“ teil. Ausgerichtet wurde dieses Turnier von der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT.

Nicht jeder bekam einen Pokal, doch gewonnen haben im Grunde alle.

Zwar standen die Chancen auf einen Turniersieg von Beginn an nicht sonderlich gut. Schließlich trat mal als Kreisliga C-3 Ligist gegen wesentlich höher spielende Gegner an. Das frühe Ausscheiden trübte die gute Laune und die Freude über die Teilnahme jedoch in keiner Art und Weise. Im Gegenteil. Das wohl schönste Erlebnis bestand nämlich darin – so Dirk Pech – dass die Kinder, nicht zuletzt wegen der neuen Trikots mit MC24 Logo in Holland zu einem echten Team zusammenwuchsen. Der Spaß ist den Spielern deutlich anzusehen.

SUS Barkenberg, D-Jugend in neuen Trikots mit MC24-Logo

Lächelnd posieren die Jungs auf dem uns zur Verfügung gestellten Foto, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Denn gibt es etwas Schöneres als gut gelaunte, sportbegeisterte Kids? Danke an alle Eltern und Herrn Pech für die Zurverfügungstellung.